Grabengasse 4, 74889 Sinsheim
07261 2926
dr.hellenbrandt@web.de

Die Zecken sind los!

Die Zecken sind los!

Mittlerweile ist ganz Deutschland Zeckengebiet. Man findet sie in Parks, im Garten und sogar im Blumenkasten. Zecken können Überträger vieler Krankheitserreger sein, vor allem Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Waren bisher nur der gemeine Holzbock und die Auwaldzecke Plagegeister, dringt jetzt auch die Hyalomma-Zecke, eine tropische Jagdzecke, in unsere Gebiete. Sie ist fünfmal so groß wie der Holzbock und leicht mit einer Spinne zu verwechseln.

Eine festgesogene Zecke so schnell wie möglich entfernt werden, damit möglichst keine Borrelien übertragen werden:

Bilderserie zur Entfernung einer Zecke (PDF, 210 kB)

© Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 2018

Anschließend ist die Wunde zu desinfizieren. Falls sich um die Einstichstelle innerhalb von ca. 1 Woche eine Rötung der Haut zeigt („Wanderröte“), suchen sie bitte umgehend einen Therapeuten auf.        

Wie sie sich im Vorfeld schützen können und welche naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten es gibt, erläutere ich Ihnen gerne.  

Bild: Gemeiner Holzbock, Quelle: pixabay